Willkommen zu neuen Chancen.

Stellenangebot

Ingenieur (m/w) Planung Netze Gas/Wasser/Fernwärme

Unternehmen: Stadtwerke Heidelberg Netze GmbH
Standort: Heidelberg

Energie für die Menschen und die Region: Die Stadtwerke Heidelberg sind der zuverlässige Anbieter von Strom, Gas und Wärme in der baden-württembergischen Großstadt. In der Region verwurzelt, und stets die Zukunft der Energieversorgung im Blick, schaffen es über 1.000 Mitarbeiter, die Lebensqualität in dieser wunderbaren Stadt weiter zu steigern. Und dafür stehen zukunftsweisende Projekte an, die Sie mit Ihren Kolleginnen und Kollegen verwirklichen werden. Gestalten Sie die Energiezukunft Heidelbergs mit.

 

Ihr Verantwortungsbereich:

Bringen Sie Ihre Energie bei großen und innovativen Referenzprojekten ein: Ob Sie helfen, den einzigartigen Heidelberg Innovation Park aufzubauen oder bei Deutschlands umfangreichstem Projekt für regenerative Energien mitarbeiten – Ihre Netzplanung wird entscheidend sein. Gesucht werden drei Profis: Der erste für den Bereich Gas/Wasser, der zweite auf dem Gebiet Fernwärme und der dritte als Generalist in den HOAI-Leistungsphasen 1-5. In jeder dieser drei Positionen wird es Ihre Aufgabe sein, Projekte innerhalb den HOAI-Leistungsphasen 1-2 vorzubereiten und Maßnahmen für die Rohrmedien Gas, Wasser und Fernwärme zu planen. Dazu gehört auch, die Entwürfe Dritter zu prüfen und in Abstimmung mit den Leitungsbaumaßnahmen der Stadtwerke zu koordinieren. Dafür stimmen Sie sich zu Tiefbaumaßnahmen intern wie extern mit Auftraggebern, Behörden und Netzkunden ab. Ihrem Schwerpunkt entsprechend, sind Sie auch in die Entwurfs-, Genehmigungs- und Ausführungsplanung involviert, um den Ausbau des Heidelberger Netzes voranzutreiben. Da wir sicher sind, dass Ihre Energie noch für deutlich mehr reicht, arbeiten Sie auch an bereichsübergreifenden Projekten mit, entwickeln Grundsätze und Standards für die Planung und sind vorn dabei, wenn es darum geht, mit aussagekräftigen Präsentationen – zum Beispiel bei der Stadt – Spannung aufzubauen.

Das erwartet Ihr neuer Arbeitgeber:

Wenn Sie auf Draht, kommunikationsstark und zielorientiert sind, ist das bereits ein guter Mix. Doch um die Grundlage für großartige Energieprojekte zu schaffen, sollten Sie bereits mehrere Jahre Erfahrung in der Planung von Netzen mitbringen. Zudem setzen Sie das Know-how ein, das Sie während Ihres Studiums des Bauingenieurwesens, der Verfahrenstechnik oder in einem vergleichbaren Studiengang erworben haben. Auf der einen Seite sollten Sie gekonnt die übliche EDV (z. B. AutoCAD) einsetzen, auf der anderen Seite werden Ihre Fähigkeiten in der Konzeption und im Projektmanagement gefragt sein. Dank Ihrer Erfahrung aus den HOAI-Leistungsphasen 1-2 gehören sowohl die Planung von Rohrleitungsnetzen als auch Varianten-Bewertungen, Wirtschaftlichkeitsanalysen und Machbarkeitsprüfungen zu Ihrem Repertoire. Da wir drei Ingenieure suchen, sollten Sie zudem entweder die Richtlinien des DVGW oder des AGFW kennen bzw. bereits Erfahrung bis in die HOAI-Leistungsphase 5 mitbringen. Sind Sie obendrein der Typ, der für seine Ziele gerne unter Strom steht, aber auch Fingerspitzengefühl beweisen kann? Dann ist das Ihre Chance, die Energiezukunft mitzugestalten.

 

Planen Sie in Heidelberg die Zukunft der Energieversorgung.

Senden Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen (Anschreiben mit Einkommensvorstellung und Verfügbarkeit, Lebenslauf, Zeugnisse/Nachweise) an die beauftragte Personalberatung Stein Human Resources Consulting, Curiestraße 2, 70563 Stuttgart oder per E-Mail an bewerbung@stein-hrc.de. Wir behandeln Ihre Bewerbung selbstverständlich vertraulich.


Stadtwerke Heidelberg:
Für die Zukunft von Energie, Stadt und Region.

Besuchen Sie die Stadtwerke Heidelberg im Internet unter
www.swhd.de/de/SWH/Netze/Netze.html

Fragen beantwortet Ihnen Herr Martin Hilche gerne unter 0711 2599-796.